Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Sehr geehrte Damen und Herren,

der Newsletter des Wirtschaftsministeriums und der ClusterAgentur Baden-Württemberg informiert Sie über Neuigkeiten rund um das Thema Cluster, Clusterpolitik sowie regionale Innovationspolitik. Hier erhalten Sie Informationen über die aktuellen Ereignisse, Veranstaltungen sowie Förderungen im Land.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Redaktion.



Neuigkeiten des Wirtschaftsministeriums und der ClusterAgentur Baden-Württemberg

Wirtschaftsministerium fördert Gründungsunterstützung in Konstanz, Hechingen und der Ortenau mit 240.000 Euro

 all4foto / Sascha Baumann Quelle: Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
Das Wirtschaftsministerium stärkt die Gründungsunterstützung in Kommunen und Regionen: Drei innovative Projekte in Konstanz, Hechingen und der Wirtschaftsregion Ortenau erhalten insgesamt 240.000 Euro, um vor Ort Anlaufstellen für Start-ups zu schaffen und zu erweitern. Wirtschaftsministerin Dr. Hoffmeister-Kraut dazu: „Um Baden-Württemberg zu einer der gründungsdynamischsten Regionen Europas zu machen, setzen wir auf eine große Bandbreite an Maßnahmen. Die regionalen und kommunalen Anlaufstellen und Start-up-Netzwerke vor Ort sind ein wichtiger Baustein unserer Gründungsförderung.“ Unter anderem wird die Cluster-Initative Medical Valley Hechingen e.V. mit 40.000 Euro gefördert, um den Medizintechnik-Standort zu stärken und weiterzuentwickeln.

Einladung zum 1. Cluster-Regio-Point „Begegnen, bewegen, kreieren – Innovation gemeinsam meistern“
Technologische Entwicklungen und die digitale Transformation beeinflussen Regionen und ihre Wettbewerbsfähigkeit immer stärker. Bei der Fachtagung "Begegnen, bewegen, kreieren - Innovation gemeinsam meistern" am 17. Dezember 2019, welche das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg gemeinsam mit der TechnologieRegion Karlsruhe, der Wirtschaftsregion Mittelbaden, dem Landkreis und der Stadt Rastatt sowie der ClusterAgentur Baden-Württemberg durchführt, soll mit regionalen Akteuren und Innovationstreibern diskutiert werden, wie Transformationsprozesse vor Ort konkret umgesetzt werden und wie Cluster-Initiativen und Wirtschaftsförderungen diese aktiv unterstützen können.


Aktuelles aus der Clusterlandschaft und dem regionalen Innovationsgeschehen

Baden-Württembergs Gesundheitsindustrie – innovativ, dynamisch und traditionsreich
Quelle: BIOPRO Baden-Württemberg GmbH
Die Gesundheitsindustrie ist der innovative Wachstumstreiber der Gesundheitswirtschaft. Die neuen Zahlen und Fakten für die Gesundheitsindustrie der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH zeigen erneut den hohen Stellenwert der Branchen Medizintechnik, Biotechnologie und der Pharmazeutischen Industrie. "Mit Künstlicher Intelligenz als einem der Themen, die uns mit der zunehmenden Digitalisierung beschäftigen, ergeben sich enorme Chancen für die Medizin. Gleichzeitig steht die Gesundheitsindustrie aufgrund neuer regulatorischer Anforderungen vor großen Herausforderungen", so Prof. Dr. Ralf Kindervater, Geschäftsführer der BIOPRO Baden-Württemberg GmbH.

Weiterlesen


Logistik in Schwaben und warum es ohne sie nicht geht...
Flächenfraß und LKW-Lärm – das Bild der Logistik ist in der Gesellschaft sehr negativ behaftet. Zu Unrecht, wie das Logistik Cluster Schwaben e.V. auf dem Forum 2019 deutlich machte. Wenn Logistiker Flächen suchen, reagieren die meisten Kommunen eher zurückhaltend. Diesen erscheint eine Ansiedlung eher unattraktiv. Viel verbaute Fläche, begrenzte Arbeitsplätze, geringe Gewerbesteuer. Den meisten ist das produzierende Gewerbe lieber. Dabei ist gerade dieses auf Logistiker angewiesen. „Ohne Logistik läuft nichts“, betonte René Mick, Vorstandsvorsitzender des Logistik Cluster Schwaben e.V. beim Logistik Cluster Forum 2019 in Augsburg.

Weiterlesen

Neue Führung für das Packaging Valley e.V.
Ab dem 1. Dezember 2019 tritt Martin Buchwitz als neuer Geschäftsführer des Packaging Valley e.V. in die Fußstapfen von Kurt Engel. Damit geht eine Ära zu Ende. Seit der Gründung des Vereins 2007 verantwortete Kurt Engel die Geschäfte von Schwäbisch Hall aus. Zusammen mit den Gründungsmitgliedern lenkte er das Packaging Valley e.V. in die Zukunft und machte den Verein zu einem weit über die Region hinaus und sogar international bekannten Kompetenzcluster. Der Ingenieur Martin Buchwitz ist seit dem 1. Oktober 2019 an Bord und übernimmt Ende des Jahres das Steuer.


Großes Interesse an Forum zu Künstlicher Intelligenz in der Praxis
Quelle: microTEC Südwest e.V.
Künstliche Intelligenz und Maschinelles Lernen stehen seit geraumer Zeit in den Medien und auf Veranstaltungen hoch im Kurs. Was aber ist Hype und was ist Realität in der betrieblichen Praxis? Das Forum Südbaden zu künstlicher Intelligenz in der Praxis gab dazu Ende September 2019 an der Hochschule Offenburg Aufschluss. Die Veranstaltung wurde von microTEC Südwest e. V., der Gesellschaft für Informatik Südbaden und dem Baden-Württemberg Connected e. V. organisiert.


Perspektive 2035: Wie formt Textil die Welt von morgen?
Textilien sind schon heute Grundlage für Nachhaltigkeit und Innovation. Doch wie kann der Stoff unser Leben und unsere Welt noch verändern? Dieser Frage ging das Forschungskuratorium Textil (FKT) in Berlin nach, richtete den Blick in die Zukunft und startete mit fünf Workshops in fünf verschiedenen Städten, u.a. in Stuttgart, eine Tour in die textile Zukunft. Pro Workshop brachten bis zu 20 Teilnehmer aus den verschiedensten Bereichen, vom Studenten über den Forscher bis hin zum Unternehmer, ihr Expertenwissen in die Ausarbeitung der Zukunftsstrategie 2035 ein.


Kräfte in der Transformation stärker bündeln
Besonderheiten der Daten- und Plattformökonomie nutzen und Clusteraktivitäten ausbauen, so lautete das Resümee des Zulieferertags Automobilwirtschaft BW 2019. Michael Kleiner, Ministerialdirektor im Wirtschaftsministerium, appellierte in seiner Eröffnungsrede vor rund 350 Teilnehmern im Esslinger Neckarforum an die Zulieferer: "Um die Transformation erfolgreich zu bewältigen, müssen wir uns angesichts der herausfordernden Gemengelage aus Technologiewandel, Handelskonflikten und konjunkturellen Effekten noch stärker vernetzen und unsere Kräfte bündeln. Der Zulieferertag liefert hierfür wichtige Impulse".


Ausschreibungen

Wettbewerb: 100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg
Mit dem fortlaufenden Wettbewerb "100 Orte für Industrie 4.0 in Baden-Württemberg" sucht die ALLIANZ Industrie 4.0 nach herausragenden Innovationen und Ideen aus Wissenschaft und Wirtschaft, die zeigen, wie das Potenzial von Industrie 4.0 voll genutzt werden kann. "100 Orte für Industrie 4.0" richtet sich vor allem an kleine und mittlere baden-württembergische Betriebe. Ausgezeichnet werden im Rahmen des Wettbewerbs Lösungen für neue Produkte und Maschinen, neue Produktionsprozesse, innovative Software sowie neue Leistungsangebote für Kunden. Der nächste Bewerbungsstichtag ist der 31. Dezember 2019.
 


Veranstaltungen

04. Dezember 2019, 11:00 - 12:30 Uhr | Online
Webinar: EU-Fördermöglichkeiten Pathfinder, Accelerator, und Fast Track to Innovation (FTI)
Steinbeis 2i GmbH

05. Dezember 2019, 09:45 - 16:30 | Mannheim
Jahrestagung der baden-württembergischen ClustermanagerInnen
Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

09. Dezember 2019, 19:00 - 21:30 Uhr | Karlsruhe
Photovoltaik in die Stadt -  fokus.energie GENERATOR und 76Hertz
fokus.energie e.V.

10. Dezember 2019, 15:45 - 18:00 Uhr | Stuttgart
Blockchain - Lösungen für das Gesundheitswesen
BioRegio STERN Management GmbH

12. Dezember 2019, 09:00 - 17:00 Uhr | Donaueschingen
Automotive-Gipfel 2019: Kommt jetzt der technologieoffene Wandel?
Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg


13. Dezember 2019, 13:00 - 17:00 Uhr | Konstanz
Wissenschaft-trifft-Wirtschaft 2019
BioLAGO e.V. - the health network

Wenn Sie diese E-Mail (an: office@clusteragentur-bw.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Schlossplatz 4
70173 Stuttgart
Deutschland

info@clusterportal-bw.de